Tasso

TASSO macht 57.302 Tierbesitzer glücklich

So viele Vierbeiner konnte die Tierschutzorganisation im Jahr 2013 erfolgreich und kostenlos zurückvermitteln

Hattersheim, 08.01.2014 – Über 57.000 Besitzer von Hunden und Katzen sind überglücklich: Obwohl ihr Vierbeiner im vergangenen Jahr ausgebüxt war, konnten sie ihn wieder in die Arme schließen. Möglich machte das die Tierschutzorganisation TASSO e.V. aus Hattersheim bei Frankfurt. Seit 31 Jahren vermittelt der Verein entlaufene Hunde und Katzen ihren Besitzern zurück, durch die TASSO-Mitarbeiter in der 24h-Notrufzentrale, durch Plakate und Web-Veröffentlichungen und nicht zuletzt durch Halsbandplaketten. „Sämtliche Leistungen von TASSO sind kostenlos“, so Philip McCreight, Leiter von TASSO. Der Verein finanziere sich ausschließlich durch Spenden großzügiger Tierfreunde.

Tasso bei Facebook

Tasso hat es als bisher einzige Tierschutzorganisation geschafft auf über 200000 Fans auf Facebook zu kommen. Das so viele  Facebook Nutzer auf „Gefällt mir“ klicken, hat auch seinen Grund. Viele Tierbesitzer schätzen die Arbeit der Organisation und bedanken sich mit ihrem Like auch dafür. Tasso hat die Wirksamkeit von Social Media erkannt und arbeitet auch regelmäßig damit. Denn aktuelle Aktionen wie zum Beispiel den Spendenaufruf Trockene Pfoten für die Tiere aus Tierheimen in den Hochwassergebieten, werden so einfach schneller gelesen und verteilt.

Tasso - wichtig für Ihr Tier

Genauso wie es wichtig ist seinen Hund Haftpflicht zu versichern, ist es wichtig seine Tiere chippen zu lassen und sie dann kostenlos bei Tasso zu registrieren.
Seit 2012 ist das chippen Pflicht, wenn man mit seinem Tier ins Europäische Ausland reisen will.
Aber auch ohne die Absicht einer Reise, trägt das chippen und die Registrierung viel zum Tierschutz und der Tierwiederfindung bei.