Belgischer Schäferhund

Belgischer Schaeferhund

Auch Ende des 19. Jahrhunderts entwickelten sich in Belgien wendige, mittelgroße, wachsame und ausdauernde Schäferhunde, die mit einem Schutztrieb ausgestattet waren. Diese waren sehr abhängig von der führenden Hand ihrer Bezugsperson, konnten im Notfall auch selbständig arbeiten.