E

Begriffe aud dem Tierreich mit dem Buchstaben E am Anfang. Hunderassen Pferderassesn und vieles mehr

Eurasier

Der Eurasier ist eine Kreuzung zwischen einem Chow Chow, einem Wolfsspitz und Samojeden. Anfang der 1970er Jahre wurde der Eurasier als offizielle Rasse anerkannt. Er ist ein schlauer, selbstbewusster und ruhiger Familienhund. Er braucht unbedingt Bewegung und eine Aufgabe. Hunde Unerfahrene sollten sich keinesfalls einen Eurasier ins Haus holen. Es kann passieren, dass der Jagdinstinkt des Samojeden ab und zu hervorkommt, außerdem ist er sehr wachsam und verteidigt sein Revier.

English Setter

Der English Setter gehört zur Gruppe der Vorstehhunde. Was auch das Wort Setter bedeutet.

Jagdhunde zeigen dem Jäger durch Vorstehen an, wo sich das Wild befindet. Meist ist diese Fähigkeit angeboren, sie kann aber auch gefördert und antrainiert werden.

Er ist sowie als Jagdhund aber auch als Haushund sehr beliebt, besonders in den USA und in Italien.